Filme

Schick mir deine Empfehlungen: schuelernu@gmail.com

Die Chefin-Zeugenschutz

https://youtu.be/I9IH8uTZox4

Das Geheimnis der Hebamme

Marthe ist ein Mädchen mit einer besonderen Gabe: Sie kann Krankheiten heilen. Doch die Zeit, in der sie lebt, wird von Aberglaube und Gottesfürchtigkeit geprägt. Als Marthe der Frau des Burggrafen aus ihrem Dorf nicht helfen kann, muss das Mädchen fliehen. Ihr Weg kreuzt den von Ritter Christian, der mit einer Gruppe fränkischer Siedler ostwärts in die Mark Meißen zieht. Im Mittelalter ein unvorstellbar langer und beschwerlicher Weg. Doch alle hoffen auf ein besseres Leben in der Fremde.

Christian kann sich der Faszination für Marthe nur schwer entziehen, aber ihre unterschiedliche Herkunft machen eine Beziehung unmöglich und die Siedler haben Angst vor dem unheimlichen Mädchen. Als Christian seinem Markgrafen Otto von Wettin in die Schlacht gegen Heinrich den Löwen folgen muss, ist Marthe Angriffen schutzlos ausgeliefert.

Christians skrupelloser Widersacher Randolf, der von Ottos ebenso gerissener wie schöner Gattin Hedwig in eine Intrige eingespannt wird, nutzt diese Schutzlosigkeit, um eine alte Rechnung mit Christian zu begleichen und ihn an seiner verletzlichsten Stelle zu treffen: Marthe. Damit ist der Kampf zwischen den Rivalen eröffnet. Als in Christians Dorf Silber gefunden wird, müssen er und die Siedler sich entscheiden, welchen Preis sie für Macht und Reichtum bereit sind zu zahlen und wie viel ihnen Freiheit und Gemeinschaft bedeuten.

Mehr zum Film

In die mittelalterliche Welt von Aberglaube, Intrigen und Gewalt führt das spannende Historiendrama „Das Geheimnis der Hebamme“. Der preisgekrönte Regisseur Roland Suso Richter verfilmte den gleichnamigen Bestseller von Sabine Ebert mit zwei aufstrebenden Newcomern in den Hauptrollen: Ruby O. Fee gibt beeindruckend eine kluge Titelheldin, die mit ihrem Anderssein zu leben lernen muss, und Steve Windolf spielt seine Rolle als Anführer vielschichtig. Franz Xaver Kroetz in der Rolle des besonnenen Markgrafen, Susanne Wuest als dessen machthungrige Gattin sowie Sabin Tambrea, der Christians Rivalen spielt, ragen aus der Besetzung heraus. Mit ausdrucksstarken Bildern schafft es Kameramann Martin Gschlacht, in das Leben zu Zeiten der Siedlerzüge und Silberfunde im 12. Jahrhundert einzutauchen.

Frau Müller muss weg

Der ganz große Traum

Männerherzen

Schutzengel

Kokowääh

Stereo

Die andere Heimat

Hin und weg

Stromberg. Der Film

Stations of the cross

Als wir träumten

Who am I-No system is safe

Schönefelder Boulevard

Antikörper

Am Ende kommen Touristen

Bis zum Ellenbogen

Anatomie

Das Experiment

Sonnenallee

Lola rennt

Der Baader Meinhof Komplex

Wer früher stirb ist länger tot 

Sophie Scholl, die letzten Tage         

Keinohrhasen

Ein Sommer in Barcelona. Ganzer Film ( 1 Stunde und 28 Minuten)

Jenseits der Stille

Der Untergang

Im Juli

Soul Kitchen

Das Leben der Anderen

Die Welle

Nosferatu, das Phantom der Nacht

Faust

Männer

Der Himmel über Berlin

Kirschblüte

Good bye Lennin

Die Brücke

Gegen die Wand

Auf der anderen Seite

Irgendwo in Afrika

Barfuss

Wo ist Fred?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s